Live: „Wunder des heiligen Feuers“ Zeremonie in Jerusalem

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
„Wunder des heiligen Feuers“Zeremonie, die von orthodoxen Christen alljährlich in der Jerusalemer Grabeskirche abgehalten wird. Seit 1993 wird das Heilige Feuer am Karsamstag mit dem Flugzeug nach Russland gebracht. Der orthodoxe Glaube besagt, dass das Feuer nur an den orthodoxen Ostern entsteht und nur in Gegenwart des Jerusalemer Patriarchen der östlich-orthodoxen Kirche. Nach dem Volksglauben steht in dem Jahr, in dem das Heilige Feuer nicht herabsteigt, das Ende der Welt bevor. Der Zeremonie wohnen einige zehntausend Christen bei.