Moskau: Anti-Maidan Protest bringt Zehntausende Menschen auf die Straße

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Ein Fahnenmeer und rund 40.000 Demonstranten brachte es heute in Moskau auf die Straßen, um gegen den Putsch in Kiew, der zur Vertreibung des legitimen Präsidenten, Viktor Janukowitsch, geführt hat, zu protestieren.

Der Tag seiner Flucht jährt sich mit dem heutigen Tag. Eine Gruppe sozialer Aktivisten aus Moskau gründete im Januar die Anti-Maidan-Bewegung. Der Slogan der Bewegung lautet: „Ein Jahr nach Maidan, wir vergessen nicht, wir vergeben nicht!“

Auf den Protestschildern sind Sprüche wie „Nein zum Maidan – Nein zum Krieg“ und „Russland sagt nein zum Maidan - Maidan ist eine Täuschung“ zu lesen.