Tsipras besucht chinesische Marine Delegation - Syrizas Plan B?

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Am Donnerstag wurde der griechische Premierminister an Bord eines chinesischen Kriegsschiffes in der griechischen Hafenstadt Piräus begrüßt. Dies könnte als Hinweis gesehen werden, dass die bilateralen Beziehungen mit dem Wahlsieg Syrizas gestärkt werden.

Nach einem Treffen mit chinesischen Vertretern und militärischen Beamten, einschließlich Flottenchef Admiral Zhang Chhuanshu, machte Tsipras einen Rundgang über das amphibische Landungsschiff Changbaishan.

Der Empfang erfolgt zu einem Zeitpunkt an dem Griechenland sich nicht dem Druck der Austeritätspolitik der EU beugen möchte und einige Experten vermuten, dass Griechenland sich von der EU abwenden könnte und finanzielle Hilfe im Osten bei China und Russland suchen könnte.