icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Analyst Max Keiser zum Ölpreiskrieg: "Russland hat das beste Blatt auf der Hand" (Video)

Analyst Max Keiser zum Ölpreiskrieg: "Russland hat das beste Blatt auf der Hand" (Video)
Symbolbild zeigt eine Ölförderanlage im Süden Iraks.
Am Montag ist der Ölpreis um 30 Prozent eingebrochen. Grund für den Absturz ist ein Streit der beiden großen Exporteure Saudi-Arabien und Russland. Durch die globale Corona-Krise war die Nachfrage bereits am Boden, als die Saudis ihre Produktion dann sprunghaft steigerten.

Mehr zum ThemaÖlpreise mit stärkstem Einbruch seit 30 Jahren – Börsen im Sturzflug

Analysten wie Max Kaiser sehen Russland im weltweiten Öl-Kampf in einer guten Position. Die russischen Förderkosten pro Barrel liegen zwar über denen Saudi-Arabiens, aber auch deutlich unter denen der Vereinigten Staaten. Zudem ist die Russische Föderation frei von Schulden und verfügt über große Goldvorräte.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen