icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Studie: Huawei führt Liste der globalen 5G-Smartphonelieferanten an

Studie: Huawei führt Liste der globalen 5G-Smartphonelieferanten an
Ein beleuchtetes Huawei-Logo bei dem 10. globalen mobilen Breitband-Forum, das der chinesische Telekommunikationsriese am 15. Oktober 2019 in Zürich veranstaltet hatte.
Eine Studie des Forschungsunternehmens Strategy Analytics hat gezeigt, dass die Nachfrage nach 5G-Smartphones steigt. Führend im weltweiten Verkauf der 5G-Geräte soll laut einem Bericht der Firma das chinesische Huawei sein, obwohl die meisten Verkäufe in China erfolgten.

Die Nachfrage nach 5G-Smartphones ist gestiegen – und der Verkauf wächst. 19 Millionen Exemplare wurden im letzten Jahr bereits verkauft. Das zeigt der jüngste Bericht des Forschungsunternehmens Strategy Analytics, in dem es heißt:

Der harte Wettbewerb unter den Anbietern in China und die hohen Subventionen für die Betreiber in Südkorea waren die Hauptantriebskräfte der 5G-Nachfrage.

Andere Regionen, wie die USA und Europa, hinken hinter Asien her, doch es wird erwartet, dass sie die Lücke im Laufe dieses Jahres schließen werden.

Der chinesische Telekommunikationsriese Huawei führte die Liste der Anbieter an, da er 6,9 Millionen der weltweit verkauften 5G-Smartphones lieferte. Das Unternehmen eroberte einen beeindruckenden Marktanteil von 37 Prozent. Ihm folgte das südkoreanische Samsung mit 6,7 Millionen verkauften 5G-Smartphones. Zwei weitere chinesische Unternehmen, Vivo und Xiaomi, sowie das südkoreanische Unternehmen LG wurden ebenfalls unter den fünf weltweit führenden Anbietern genannt. Strategy Analytics schreibt:

Fast alle 5G-Smartphones von Huawei wurden in China verkauft, wo die US-Sanktionen relativ wenig Wirkung gezeigt haben. Zu den beliebten 5G-Modellen von Huawei gehören das Mate 20 X 5G und das Mate 30 Pro 5G.

In dieser Woche bekam der chinesische Tech-Titan eine begrenzte Genehmigung zur Lieferung von Geräten für die 5G-Netzwerkinfrastruktur in Großbritannien und in der Europäischen Union. Die Entscheidungen erfolgten trotz der US-Aufforderungen, dem chinesischen Unternehmen den Marktzugang zu verbieten, da es von der Trump-Regierung wiederholt als Sicherheitsrisiko bezeichnet wurde.

Mehr zum Thema - Bundesregierung verfügt über angebliche US-Beweise: Huawei soll für chinesische Regierung spionieren

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen