icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland und Katar vertiefen Zusammenarbeit zur Förderung von Investitionen und Handel

Russland und Katar vertiefen Zusammenarbeit zur Förderung von Investitionen und Handel
Der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit dem Emir von Katar Tamim bin Hamad Al-Thani im Juni diesen Jahres.
Russland und Katar haben ein Abkommen zur Förderung von Investitionen und Handel in den Märkten der beiden Länder unterzeichnet. Dies soll durch eine gemeinsame Arbeitsgruppe zur Koordination von Investitionsaktivitäten und Geschäftsprojekten erreicht werden.

Die russische Roscongress Foundation und die Qatar Investment Promotion Agency haben während des Doha-Forums ein Dokument verfasst, das eine gemeinsame Arbeitsgruppe zur Koordination von Investitionsaktivitäten und Geschäftsprojekten vorsieht.

Der russische Präsident Wladimir Putin (re.) mit Saudi-Arabiens Kronprinzen Mohammed bin Salman bei einem Treffen am Rande des G20-Gipfels in Osaka am 29. Juni 2019 (Archivbild)

Die Vereinbarung wurde zum Ende des Forums im Rahmen einer Podiumssitzung mit dem Titel "Entwicklung des High-Tech-Sektors in Russland: Perspektiven für Venture-Investitionen" unterzeichnet.

Ziel dieses neuen Gremiums ist es, aussichtsreiche Investitionsprojekte in beiden Ländern zu identifizieren und Informationen darüber auszutauschen, so der Geschäftsführer der Roscongress Foundation Alexander Stuglew. Es gehe darum, den Zugang zu den russischen und katarischen Märkten für Unternehmen aus beiden Ländern zu erleichtern sowie Initiativen in verschiedenen Bereichen, unter anderem im Banken- und Versicherungswesen, in der Infrastruktur und im Energiebereich zu unterstützen und zu fördern. Stuglew erklärte:

Wir hoffen, dass unsere gemeinsame Arbeit es uns ermöglicht, eine ganze Reihe von Projekten zu verwirklichen und das Wachstum des Handels und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie der gegenseitigen Investitionen zwischen unseren Ländern zu erleichtern.

In der Zwischenzeit hofft Doha, dass dieser wichtige Schritt beiden Seiten helfen könnte, gegenseitig vorteilhafte Investitionsprojekte umzusetzen und die Attraktivität Katars für ausländische Direktinvestitionen weiter auszubauen.

Mehr zum Thema - Arabische Petrodollars sollen jetzt auch nach Russland fließen

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen