icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mexiko macht seinen größten Ölfund seit mehr als drei Jahrzehnten

Mexiko macht seinen größten Ölfund seit mehr als drei Jahrzehnten
Die staatliche Ölgesellschaft Mexikos Pemex hat verkündet, dass ihr der größte Ölfund seit mehr als dreißig Jahren gelungen ist. Nach Angaben des Geschäftsführers des Unternehmens könnten die Ölreserven der Lagestätte rund 500 Millionen Barrel Öl ausmachen.

Die mexikanische staatliche Ölgesellschaft Pemex hat den größten Ölfund seit 1987 verkündet. Die Lagerstätte im Südosten des Landes könnte über Reserven von 500 Millionen Barrel Öl verfügen.

Das Vorkommen am Standort Quesqui im Staat Tabasco an der Golfküste wurde vor einigen Monaten entdeckt, wobei die erste Bohrung, die heute 4.500 Barrel pro Tag produziert, im Juni durchgeführt wurde. Nachdem das Unternehmen jedoch das Potenzial des Feldes untersuchte, gab es bekannt, dass die Lagerstätte eine der wichtigsten Entdeckungen seit 30 Jahren ist. Pemex-Chef Octavio Romero Oropeza teilte in einer Erklärung am Freitag mit:

Mit der Analyse der Informationen, die von diesem Bohrloch und seismischen Daten in der Region stammen, können wir heute die Existenz einer riesigen Lagerstätte bestätigen, die 500 Millionen Barrel Rohöl in einer 3P-Reserve entspricht.

Die so genannte 3P-Reserve verweist auf Vorkommen, die als erwiesen, wahrscheinlich und möglich angesehen (engl.: proven, probable, possible) werden.

Der Pemex-Chef enthüllte auch Entwicklungspläne für das 34 Quadratkilometer große Feld. Bis zu elf Bohrungen sollen am Standort durchgeführt werden, um im nächsten Jahr eine Tagesproduktion von 69.000 Barrel Öl und 300 Millionen Kubikfuß Gas zu erreichen. Bis ins Jahr 2021 soll die Produktion 110.000 Barrel Öl und 410 Millionen Kubikfuß Erdgas pro Tag erreichen.

Mehr zum Thema - Iran entdeckt riesiges Ölfeld und hofft auf Linderung der Wirtschaftskrise

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen