icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland und Türkei wollen Handelsumsatz auf 100 Milliarden US-Dollar pro Jahr steigern

Russland und Türkei wollen Handelsumsatz auf 100 Milliarden US-Dollar pro Jahr steigern
Der russische Präsident und sein türkischer Amtskollege haben sich zum Ziel gesetzt, den Handelsumsatz zwischen ihren Ländern deutlich zu steigern. Vor allem traditionelle Branchen wie Landwirtschaft, Bauwesen, Metall und Energie sollen davon profitieren.

Der Handelsumsatz von Russland und der Türkei dürfte in den kommenden Jahren 100 Milliarden US-Dollar erreichen, während er im Jahr 2018 noch 25,5 Milliarden US-Dollar betrug. Das teilte der russische Energieminister Alexander Nowak am Freitag auf der Sitzung einer zwischenstaatlichen Regierungskommission mit. Er sagte:

Russische MiG-29-Kampfflugzeuge

Die Staatsoberhäupter unserer Länder haben sich eine ehrgeizige Aufgabe gestellt – den Handelsumsatz auf 100 Milliarden US-Dollar zu steigern.

Gegenseitige Investitionen brächten Vorteile in Bereichen wie Raumfahrt, Pharmazie, digitale Technologien sowie für traditionelle Branchen wie Landwirtschaft, Bauwesen, Metall und Energie.

Russland und die Türkei versuchen auch, den Anteil der nationalen Währungen am gegenseitigen Handel zu erhöhen, der zurzeit bei 34 Prozent liegt. Russland hat bereits erreicht, dass die russischen MIR-Bankkarten in der Türkei akzeptiert werden.

Das Treffen der russisch-türkischen Regierungskommission findet am Freitag im türkischen Antalya statt.

Mehr zum Thema - Idlib im Fokus: Russischer und türkischer Verteidigungsminister besprechen Lage

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen