icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Frankreich: Mobbing-Verfahren gegen Telekommunikationsunternehmen "Orange" (Video)

Frankreich: Mobbing-Verfahren gegen Telekommunikationsunternehmen "Orange" (Video)
Der französische Telekommunikationskonzern France Télécom änderte seinen Namen 2013 in "Orange". Damals hieß es aus dem Unternehmen, der Wechsel des Namens vereinfache und modernisiere die Präsentation des Konzers.
Zwischen 2008 und 2009 sollen sich 35 Mitarbeiter des französischen Telekommunikationsriesen France Télécom, das seit 2013 Orange heißt, das Leben genommen haben. Grund für diese beispiellose Selbstmordwelle sollen unerträgliche Arbeitsbedingungen gewesen sein.

Im Zuge der Privatisierung wollte die Geschäftsleitung offenbar möglichst viele Mitarbeiter zum Verlassen des Unternehmens bewegen.

Mehr zum Thema"König der Faulpelze": Macron beschimpft Arbeitsreform-Gegner als faul und erntet dafür Empörung

Vor dem Pariser Strafgericht begann nun ein Prozess gegen ehemalige und heutige leitende Angestellte. Ihnen wird vorgeworfen, Mobbing betrieben zu haben, das auf der Führungsebene der Unternehmens organisiert wurde. Sollte die Anklage bewiesen werden, drohen ihnen als Höchststrafe ein Jahr Gefängnis und bis zu 15.000 Euro Geldstrafe.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen