icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Botschafter: Indien will Zusammenarbeit mit Russland im Energiebereich verstärken

Botschafter: Indien will Zusammenarbeit mit Russland im Energiebereich verstärken
Die im November eingeführten US-Sanktionen gegen den Iran gefährden die indische Energiesicherheit, da Indien einer der Hauptabnehmer des iranischen Öls ist. Als Reaktion möchte Neu-Delhi nun seine Zusammenarbeit mit Russland im Energiebereich verstärken.

Neu-Delhi plant, die seine Partnerschaft mit Russland im Energiesektor auszubauen, so der indische Botschafter in Russland, Bala Venkatesh Varma. Die Entscheidung soll unter anderem im Zusammenhang mit den jüngsten US-Sanktionen gegen den Iran stehen. In einem Interview mit RIA Nowosti erklärte der Diplomat:

Wir planen, unsere Energiekooperation mit Russland auszubauen. […] Indiens größte ausländische Investitionen sind auf den russischen Energiesektor ausgerichtet. Genauso hat Russland viel Geld in die indische Energiebranche investiert.

Laut Varma sind die Regierungen in Moskau und Neu-Delhi in ständiger Diskussion darüber, wie sie die Energiezusammenarbeit beider Länder vertiefen können. Der Botschafter sagte, dass die Energiepartnerschaft insbesondere aufgrund der möglichen Auswirkungen der US-Sanktionen gegen den Iran definitiv gestärkt werden muss. Varma sagte:

Wir glauben, dass Russland eine entscheidende Rolle bei der Stabilisierung des globalen Ölmarktes spielt. Wir schätzen die Rolle Russlands bei der Beseitigung der Volatilität der Ölpreise.

Er betonte, dass Indien als einer der größten Energieverbraucher an stabilen und angemessenen Ölpreisen interessiert ist.

Die letzte Serie der US-Sanktionen gegen den Iran wurde im November verhängt. Sie richteten sich gegen den Öl-, den Schifffahrts- und den Finanzsektor des Landes. Die USA drohten Nationen und Unternehmen mit sekundären Sanktionen, wenn sie nach Inkrafttreten der US-Sanktionen gegen Teheran weiterhin mit dem Iran Geschäfte tätigen würden.

Indien, das stark auf iranisches Öl angewiesen ist, erhielt zusammen mit mehreren anderen Nationen eine befristete Ausnahmeregelung, um seine Energiebezüge aus der Islamischen Republik schrittweise zu reduzieren.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen