icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Putin: Handel mit China steigt rasant und wird dieses Jahr 100 Milliarden US-Dollar übersteigen

Putin: Handel mit China steigt rasant und wird dieses Jahr 100 Milliarden US-Dollar übersteigen
Der Handelsumsatz zwischen Russland und China ist rasant gestiegen und wird nach Angaben des russischen Präsidenten Wladimir Putin in diesem Jahr voraussichtlich 100 Milliarden US-Dollar erreichen. Moskau will die Zahl in den nächsten sechs Jahren verdoppeln.

Die Regierung der Russischen Föderation hat vor, den Handel mit der Volksrepublik China weiter zu steigern. In einem Dokument über die Aktivitäten der Regierung für den Zeitraum bis 2024 heißt es dazu:

Es ist geplant, den Handel Russlands mit China auf 200 Milliarden US-Dollar und die chinesischen Investitionen in die russische Wirtschaft auf 15 Milliarden US-Dollar zu erhöhen.

Der russische Präsident Wladimir Putin und der Präsident der Volksrepublik China Xi Jinping besuchen am Rande des Östlichen Wirtschaftsforums den Jahrmarkt

Das am Donnerstag veröffentlichte Dokument sieht auch eine Intensivierung des Handels mit anderen Ländern vor. Der russische Handel mit Indien könnte bis 2024 die Marke von 30 Milliarden US-Dollar erreichen. Das Ziel für den Handel mit dem Nahen Osten und den nordafrikanischen Ländern wird auf 50 Milliarden US-Dollar gesetzt, während der Handel mit den Ländern südlich der Sahara sieben Milliarden US-Dollar und mit Lateinamerika 20 Milliarden US-Dollar erreichen könnte.

China ist der größte Handelspartner Russlands und machte im Jahr 2017 ungefähr 15 Prozent des russischen Außenhandels aus. Der bilaterale Handel zwischen den beiden Ländern wuchs um 31,5 Prozent und erreichte im vergangenen Jahr 87 Milliarden US-Dollar. Beide Seiten fördern außerdem die Abrechnung in Rubel und Yuan unter Umgehung des US-Dollars und anderer westlicher Währungen.

Mehr zum ThemaChinesischer Internetriese Alibaba und russische Internetgruppe Mail.ru geben Partnerschaft bekannt

Im Jahr 2017 wurden neun Prozent der Zahlungen für Lieferungen aus Russland nach China in Rubel geleistet. Andererseits zahlten russische Unternehmen 15 Prozent der Importe aus China in Renminbi (Yuan).

Noch vor drei Jahren waren es zwei beziehungsweise neun Prozent. Die beiden Nationen richteten auch einen russisch-chinesischen Investitionsfonds im Wert von 68 Milliarden Yuan ein (fast zehn Milliarden US-Dollar), um den Handel, wirtschaftliche Investitionen und die wissenschaftliche Zusammenarbeit zu entwickeln.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen