Jack Ma: "Alibaba sollte mit russischem Nachwuchs kooperieren, um Russland weiterzuentwickeln"

Jack Ma: "Alibaba sollte mit russischem Nachwuchs kooperieren, um Russland weiterzuentwickeln"
Der Gründer des E-Commerce-Riesen Alibaba, Jack Ma, hat als Redner beim Waldai Club erklärt, dass er mit jungen russischen Wissenschaftlern und Ingenieuren zusammenarbeiten möchte. Derzeitige Bildungssysteme würden den Anforderungen der Zukunft nicht genügen.

Ma fügte hinzu, dass er sich als Unternehmer bei jedem neuen Besuch in Russland immer sicherer fühlt.

"Gestern ging ich an die Moskauer Universität. Ich hatte eine wunderbare Zeit mit den jungen Leuten. Ich sehe ihre Angst, ich sehe ihre Kreativität und die Fantasie der jungen Menschen aus Russland", sagte er am Freitag beim Diskussionsforum in Sotschi.

Mehr lesen -Weltbank: Russische Wirtschaft überwindet Rezession und wächst dieses Jahr 1,7 Prozent

Der Geschäftsmann sagte, Russland wird immer interessanter, wenn es um die Entwicklung von Wissenschaft und Technologie geht. Er betonte:

Wir denken, Alibaba sollte sich [mit den jungen Talenten] zusammenschließen, um Russland weiterzuentwickeln.

Jack Ma erklärte, dass Regierungen der Förderung von Bildung mehr Aufmerksamkeit schenken sollten, um der jungen Generation zusätzliche Möglichkeiten zur Entwicklung kreativer Fähigkeiten zu geben.

"Die technologische Revolution kommt und niemand kann sie stoppen. Wenn wir unsere Kinder weiterhin so unterrichten, wie wir sie in den letzten 100 Jahren unterrichtet haben, werden wir sie davon abhalten, in den nächsten 30 Jahren Arbeit zu finden", sagte der Unternehmer.

IT weicht unaufhaltsam der DT

Ma sagte auch, dass die Datentechnologie (DT) derzeit die Informationstechnologie (IT) ersetzt und betonte, dass Regierungen auf der ganzen Welt den Menschen unter 30 Jahren mehr Aufmerksamkeit schenken sollten.

Mehr lesen:Gazprom verkündet: Großer Teil der russischen Gaspipeline nach China fertiggestellt

"Wir betreten eine neue Welt, und nur sehr wenige Menschen verstehen wirklich, wie mächtig sie ist, wie revolutionär sie ist. Die Welt verlagert sich von IT zu DT. DT bedeutet nicht digitale Zeit, sondern Datenzeit. Digitale Zeit ist nur eine Upgrade-Version von IT. DT ist im Gegensatz dazu völlig anders als IT", sagte er.

Kleine Unternehmen werden Motor des Wandels sein

Jack Ma wies in diesem Zusammenhang auch auf das Potenzial von kleinen Unternehmen hin. Unternehmen mit weniger als 30 Mitarbeitern müssen aufmerksam beobachtet werden. Er sagte in diesem Zusammenhang:

Wenn wir kleinen Unternehmen Aufmerksamkeit schenken, werden wir sehen, dass sie zu den Führern des Wandels werden und die globale Wirtschaft nachhaltiger wird.