Russland wird Test-Charge Kernbrennstoff an US-Reaktoren zuliefern

Russland wird Test-Charge Kernbrennstoff an US-Reaktoren zuliefern
Brennelemente der Typen TWS-2M sowie TWS-Kwadrat - hergestellt von den Nowosibirsker Werken für Chemiekonzentrate JSC.
Das russische Kernbrennstoffunternehmen TWEL hat die Produktion von Brennelementen für einen Kernreaktor in den USA begonnen. Die erste Testcharge von Brennelementen soll im Jahr 2019 an die USA ausgeliefert werden, teilte ein hochrangiger Betriebsangehöriger mit.

TWEL, der Brennstoffversorgungsflügel der föderalen Agentur für Atomenergie Russlands, Rosatom, hat mit der Produktion des Brennelements „TWS-KVADRAT“ begonnen, der neue Brennstofftyp für Druckwasserreaktoren westlichen Designs.

"Ein Vertrag über den industriellen Testbetrieb mit einem US-Atomkraftwerksbetreiber ist bereits unterzeichnet, und wir werden im Jahr 2019 eine Test-Charge von TWS-KVADRAT-Brennelementen liefern", sagte Oleg Grigoriew, TWEL Senior-Vizepräsident für Handel und Internationales Business, am Dienstag auf einer Pressekonferenz während des Atomexpo-2017 Forums.

Ein Frachtschiff ankert im Hafen von New York, 29. Januar 2016

TWEL hat bereits alle notwendigen Unterlagen vom US-Anlagenbetreiber erhalten, die es dem Unternehmen ermöglichen, russische Brennelemente für den US-Reaktor zu übernehmen.

"Wir sind entschlossen, in diesem Jahr einen weiteren Vertrag über den industriellen Testbetrieb mit einem anderen großen US-Atomkraftwerksbetreiber zu unterzeichnen. Insgesamt gibt es fünf Unternehmen im Konsortium, das das TWS-KWADRAT-Programm in den USA unterstützt", fügte Grigoriew hinzu.

Neben dem Vertrag mit einem US-Atomkraftwerksbetreiber unterzeichnete TWEL im vergangenen Jahr eine Vereinbarung über die kommerzielle Lieferung von TWS-KWADRAT-Elementen an das schwedische Unternehmen Vattenfall Nuclear Fuel AB, welches das Kernkraftwerk Ringhals betreibt. Die kommerziellen Lieferungen für Schweden sollen im Jahr 2021 beginnen, so Grigoriew.

Die TWS-KVADRAT-Brennelemente werden derzeit in Volumina produziert, die der Nachfrage der beiden Unternehmen entsprechen, aber TWEL könnte, wenn nötig, die Produktion steigern.

"Es gibt Möglichkeiten, die Produktion zu erhöhen. Es wird von der Nachfrage am Markt abhängen", erklärte Grigoriew Pressevertretern am Montag.

Die TWS-KVADRAT-Brennelemente werden im Nowosibirsker Werke für Chemiekonzentrate JSC produziert. Der Name der Brennelemente (TWS-Quadrat) leitet von ihrem quadratischen Querschnitt ab. Das ist notwendig für die Kompatibilität mit westlichen Druckwasserreaktoren.

ForumVostok
MAKS 2017