"Deutschland braucht dieses Gas": Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 wird trotz Sanktionen gebaut

"Deutschland braucht dieses Gas": Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 wird trotz Sanktionen gebaut
Gazprom und seine europäischen Partner haben wichtige Verträge für den Bau und den Betrieb der leistungsstarken Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 unterschrieben. Die neue Pipeline soll wie Nord Stream 1 durch die Ostsee verlaufen und russisches Gas nach Deutschland transportieren.

Die Gesamtkapazitäten für Lieferungen werden sich verdoppeln. Nord Stream 1 & 2 sollen in der Lage sein, Frankreichs und Deutschlands Jahresbedarf an Energie zu decken. 

Das Pipeline-Projekt Southstream sollte ursprünglich durch das Schwarze Meer nach Bulgarien führen und von dort aus weiter nach Westeuropa. Der Bau dieser Pipeline wurde aufgrund politischen Drucks beendet. Nutznießer wären unter anderem Bulgarien und die Slowakei gewesen. Diese Länder fühlen sich nun betrogen.