US-Dollar verliert an Boden: Iran und Brasilien wollen Öl mit Euro verrechnen

US-Dollar verliert an Boden: Iran und Brasilien wollen Öl mit Euro verrechnen
Der Iran will zukünftig internationalen Handel in Euro abwickeln. Adrian Salbuchi, internationaler Politik-Analyst, meint, dass der Iran einen "wichtigen Schlüssel in der Hand hält", um die Dollarfakturierung abzulösen. Dies sei auch eine Konsequenz aus den Sanktionen, unter denen das Land zu leiden hatte. Brasilien plant einen ähnlichen Schritt.