Ölpreis: Eine politische Strategie Saudi-Arabiens

Ölpreis: Eine politische Strategie Saudi-Arabiens
Niemand dreht den Ölhahn zu. Eine Pipeline in Saskatchewan, August 2015.
Wichtige Erdöl produzierende Länder fordern ein Treffen der OPEC, um die Preise zu stabilisieren. Das führende OPEC-Land Saudi-Arabien hat sich bisher den Forderungen widersetzt. Der Berater für Entwicklungspolitik, Paolo Liebl von Schirach denkt, Saudi-Arabien verfolgt ein "politisches Spiel". Der niedrige Preis für Rohöl führt in der Wüstenmonarchie zu großen Problemen. "Niemand weiß, wie lange die Saudis das durchhalten."

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen