RT-Spezial zum Weltwirtschaftsforum in Davos: Die „Weltwirtschaftsführer“ zeigen sich pessimistisch

US-Vize Joe Biden spricht vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos, 21. Januar 2016
US-Vize Joe Biden spricht vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos, 21. Januar 2016
Im schweizerischen Davos treffen sich die führenden selbsternannten Welt-Wirtschaftsführer sowie mehr als 40 Staats- und Regierungschefs. Doch das romantische Alpenpanorama kann nicht über den fatalen Zustand der Weltwirtschaft hinwegtäuschen. RT-Sonderkorrespondent Daniel Bushell berichtet aus Davos und spricht mit dem ehemaligen russischen Wirtschaftsminister Alexei Kudrin über die aktuelle Wirtschaftslage in China und die entsprechenden Implikationen für die Weltwirtschaft.

comments powered by HyperComments