icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Putin: BRICS-Nationen arbeiten an der Wiederbelebung der Volkswirtschaften nach der Corona-Krise

Putin: BRICS-Nationen arbeiten an der Wiederbelebung der Volkswirtschaften nach der Corona-Krise
Der russische Präsident Wladimir Putin leitet die BRICS-Videokonferenz mit den Staats- und Regierungschefs von Brasilien, Indien, China und Südafrika.
Die BRICS-Mitgliedsstaaten haben als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie Maßnahmen ergriffen, um nationale Industrien, die Finanzwirtschaften und die Wohlfahrt zu unterstützen. Darauf wies der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag in einer Videokonferenz hin.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat den 12. jährlichen BRICS-Gipfel eröffnet, der dieses Jahr von Russland aus als Videokonferenz geleitet und abgehalten wurde. An dem Gipfel nahmen virtuell die Staatschefs der fünf Mitgliedsländer Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika teil.

Der Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation, Denis Manturov, Zentrum, nimmt am fünften Treffen der BRICS-Industrieminister teil. 24. August 2020

Dem russischen Präsidenten zufolge konzentrieren sich die BRICS-Länder derzeit darauf, "unsere Volkswirtschaften wiederherzustellen und sie wieder auf einen nachhaltigen Wachstumspfad zu bringen". Dies sei das Ziel des BRICS-Gipfels zur strategischen Partnerschaft 2020, erklärte Putin. Er fügte hinzu:

In diesem Zusammenhang ist die Arbeit der New Development Bank von größter Bedeutung.

Die Bank hat zehn Milliarden US-Dollar für die Bekämpfung der Pandemie reserviert. Ihr gesamtes Investitionsportfolio übersteigt derzeit 20 Milliarden US-Dollar und die Mitgliedsnationen haben 62 Projekte umgesetzt, so der russische Präsident.

Das russische Staatsoberhaupt merkte an, dass in naher Zukunft ein Regionalbüro der New Development Bank in Moskau eröffnet werden soll, um eine Kreditvergabe auf den eurasischen Raum auszuweiten. Er lobte auch den BRICS-Interbanken-Kooperationsmechanismus, der in diesem Jahr Regeln und Prinzipien für eine verantwortungsvolle koordinierte Finanzierung aufgestellt hat.

Mehr zum Thema - BRICS wollen Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen durch Digitaltechnologien fördern

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen