icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Rührende Hilfe für Brandopfer: Feuersbrunst in Australien macht selbst Koalas durstig

Rührende Hilfe für Brandopfer: Feuersbrunst in Australien macht selbst Koalas durstig
Rührende Hilfe für Brandopfer: Feuersbrunst in Australien macht selbst Koalas durstig (Archivbild)
Der Name "Koala" stammt aus einer australischen Sprache und bedeutet "trinkt nicht". Die niedlichen Beutelbären trinken in der Tat äußerst selten, da sie ihren Wasserbedarf mit Eukalyptusblättern decken. Doch die Brände in ihrem Lebensraum lassen den Koalas keine Wahl.

In den vergangenen Tagen haben die Flammen an der Ostküste Australiens mehr als 12.000 Quadratkilometer Buschland vernichtet. Vier Menschen kamen infolge der Feuer ums Leben. Die Bundesstaaten Queensland und New South Wales riefen den Notstand aus. Viele Tierschutzorganisationen riefen die Australier inzwischen auf, Wildtieren zu helfen, die ihren Lebensraum verloren haben. Ein Mann folgte dem Appell und rettete in einem niedergebrannten Wald ein Koala-Weibchen vor dem Verdursten. Er hielt dem betroffenen Tier ein Glas Wasser vor das Maul, sodass die Beutelbärin daran nippen konnte. Das Video der rührenden Bergungsaktion wurde auf Facebook veröffentlicht und landete einen Hit.

Wie die Tierschutzorganisation Koala Hospital Port Macquarie mitteilte, hat sich das Koala-Weibchen Kate mehrere Verbrennungen an ihren Pfoten, am Körper und im Gesicht zugezogen. Das Tier sei stark dehydriert gewesen. Nun befinde sich Kate unter Aufsicht in einer Fünf-Sterne-Tierklinik.

Mehr zum ThemaBuschbrände in Australien: Mehrere Tote, mehr als 100 Häuser und Koala-Lebensraum zerstört

Normalerweise beginnt die Zeit der Buschbrände in Australien erst im Dezember, wenn auf der anderen Seite der Erdkugel Sommer ist. In diesem Jahr hat sie jedoch schon im Oktober begonnen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Klimawandel das Problem der Buschbrände verstärkt. Sowohl New South Wales als auch Queensland leiden seit Längerem unter großer Trockenheit.

Mehr zum ThemaKoala fährt fast 20 Kilometer als blinder Passagier unter Auto mit [VIDEO]

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen