icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Warten auf den Weihnachtsmann: Hitzemüde Rentiere retten sich unter Lapplands schattige Bäume

Warten auf den Weihnachtsmann: Hitzemüde Rentiere retten sich unter Lapplands schattige Bäume
Vom Weihnachtsmann verritten? Hitzemüde Rentiere retten sich im Schatten in Lappland (Symbolbild)
Eine amüsante Szene konnte man vergangene Woche am Strand Ounaskoski der finnischen Stadt Rovaniemi beobachten. Als die mitteleuropäische Hitze Lappland erreichte und die Quecksilbersäule auf 28 Grad steigen ließ, suchten zwei Rentiere im Schatten der Bäume Abkühlung.

Die ungewöhnlichen Besucher des Badeortes gerieten schnell in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Das lokale Nachrichtenportal Yle zitierte eine Besucherin des Strandes:

Viele Menschen nahmen Fotos auf und schienen [die Rentiere] damit nicht im Geringsten zu stören. Kinder spielten daneben, und das störte sie ebenso wenig.

Sie behauptete, die Tiere auch schon letzten Sommer am selben Ort gesehen zu haben.

Rovaniemi ist die größte Stadt Lapplands und liegt in direkter Nähe des Polarkreises. Die Stadt ist vor allem als angeblicher Wohnsitz des Weihnachtsmannes ein beliebtes touristisches Reiseziel.

Mehr zum ThemaHitzewelle: Kalte Duschen und Eiswürfel für Tiere des Berliner Zoos

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen