icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Was ist denn hier los? Pianist erkennt zu spät, dass jemand die Noten vertauschte

Was ist denn hier los? Pianist erkennt zu spät, dass jemand die Noten vertauschte
Der Auftritt eines chinesischen Pianisten bei einem Musikwettbewerb in Moskau wurde zum Albtraum, als er und das Orchester unterschiedliche Stücke zu spielen begannen. Als der junge Musiker erkannte, was passiert war, sagte sein Gesichtsausdruck mehr als tausend Worte.

Das Finale des XVI. Internationalen Tschaikowski-Wettbewerbs für junge Musiker hätte mit dem 1. Klavierkonzert von Tschaikowski beginnen sollen. Genau das hatte auch der aufstrebende 20-jährige chinesische Pianist An Tienxiu erwartet.

Was er jedoch nicht ahnte, ist, dass jemand unabsichtlich die Reihenfolge der Notenblätter vertauscht hatte. Wie Videoaufnahmen zeigen, beginnt der arme Tienxiu sein Stück mit ungeheurer Kraft, die sich langsam aber sicher in Verwirrung verwandelt. Als Tienxiu schließlich begriff, was passiert ist, war der Musiker den Tränen nahe. 

Er riss sich schließlich zusammen und passte sich an den Dirigenten an. Das Unglück kostete ihn jedoch einen Podiumsplatz und möglicherweise auch den ersten Preis. Die Jury bot ihm nachher an, sein Stück zu wiederholen, Tienxiu lehnte dies jedoch ab.

Der für die Vertauschung verantwortliche Mitarbeiter wurde entlassen.

Mehr zum ThemaKleinkind sperrt Vaters iPad für fast 50 Jahre

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen