icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Niederländische Polizei verteilt im Kampf gegen Drogenlabore Ecstasy-Duft an Bevölkerung

Niederländische Polizei verteilt im Kampf gegen Drogenlabore Ecstasy-Duft an Bevölkerung
Niederländische Polizei verteilt im Kampf gegen Drogenlabore Ecstasy-Duft an Bevölkerung (Symbolbild)
Die niederländische Staatsanwaltschaft hat eine kreative Kampagne gestartet, um das öffentliche Bewusstsein für die Gefahren des Drogengeschäfts zu sensibilisieren. Zu diesem Zweck verbreitet die Behörde ein Parfüm, das dem Geruch von Ecstasy genau entspricht.

Der Duft mit dem prägnant Namen "XTACY" wurde Ende Mai in 's-Hertogenbosch präsentiert, der Hauptstadt der niederländischen Provinz Noord-Brabant, schreibtDutch News. Die Provinz gilt landesweit als Zentrum der niederländischen Drogenproduktion.

"XTACY"-Flaschen wurden an Polizeibehörden im ganzen Land verschickt, damit lokale Behörden ihre eigenen Aufklärungskampagnen starten können. Auf diese Weise sollen möglichst viele Bürger dazu gebracht werden, bei der Aufdeckung und Aushebung von Drogenlaboren mitzuhelfen.

Vergangenes Jahr hob die Polizei allein in Noord-Brabant 127 Drogenlabore aus – dem stehen 136 im restlichen Land gegenüber.

Mehr zum Thema"Trump makes partying great again": Ecstasy-Pillen mit Trump-Porträt in Niedersachsen geschmuggelt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen