icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

FBI-Geheimakten freigegeben: Könnte Adolf Hitler wirklich nach Lateinamerika geflohen sein? (Video)

FBI-Geheimakten freigegeben: Könnte Adolf Hitler wirklich nach Lateinamerika geflohen sein? (Video)
Selbst heute reißen die Gerüchte über eine vermeintliche Flucht von Hitler nicht ab.
Nach aktuellem Forschungsstand hat sich Hitler am 30. April 1945 beim Einmarsch der Roten Armee in Berlin das Leben genommen. Seine Leiche wurde laut offiziellen Angaben im Garten der Reichskanzlei verbrannt und begraben. Doch selbst das FBI schien Zweifel zu haben.

Immer wieder tauchen Gerüchte auf, Hitler habe überlebt und sei in Argentinien untergetaucht. RT Deutsch konnte Einblick in ein Dossier des FBI nehmen, das über 70 Jahre lang geheim gehalten wurde und in dem alternative Versionen von Hitlers Biographie nach dem Zweiten Weltkrieg behandelt wurden.

Mehr zum Thema - Nürnberg: Ehemaliges Reichsparteitagsgelände der Nazis zur Sanierung freigegeben

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen