icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Ob ich Terroristen unterstütze?" Donald Trump mit freudschem Versprecher zu Weißrussland

"Ob ich Terroristen unterstütze?" Donald Trump mit freudschem Versprecher zu Weißrussland
US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus am 18. August 2020.
Die zweite Woche in Folge demonstrieren Menschen in Weißrussland und werfen der Regierung Wahlfälschung vor. Ein Journalist erkundigte sich am Dienstag beim US-Präsidenten, wie er zu den aktuellen Protesten stehe. Doch Donald Trump verstand nur Terroristen.

"Unterstützen Sie die Protestler in Weißrussland?", fragte ein Journalist den US-Präsidenten im Weißen Haus. "Ob ich Demonstranten und Terroristen unterstütze?", wollte Trump wissen und schaute sich um. Als man ihm sagte, dass sich die Frage auf Weißrussland bezog, erklärte der US-Präsident:

Sie müssen mich verstehen: Ich sehe gerne Demokratie. Die Demokratie ist ein sehr wichtiges Wort. Doch es scheint nicht viel Demokratie in Weißrussland zu geben. Aber wir sprechen mit vielen Menschen. An einem dafür geeigneten Zeitpunkt werden wir auch mit Russland sprechen.

Die landesweiten Demonstrationen verlaufen ihm zufolge friedlich. Der US-Präsident gab seinen ersten Kommentar erst am 17. August ab – mehr als eine Woche nach Beginn der Proteste.

Mehr zum ThemaNicht stark genug für Trumps "perfektes Haar": USA wollen Wasserdruck in Duschen erhöhen

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen