icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt
  • Weißhelm-Gründer Le Mesurier: Was zu seinen Todesumständen bislang bekannt ist
    Der aus Großbritannien stammende Gründer der syrischen "Weißhelme" wurde gestern in Istanbul tot aufgefunden. Über die näheren Umstände ist noch wenig bekannt. Großbritannien will sich in die Ermittlungen "einschalten". Medien machen bereits Moskau für den Tod verantwortlich.
    12.11.2019 12:58 Uhr
  • US-Veteranen bewerten Kriegseinsätze zunehmend kritisch
    Eine Umfrage unter US-Veteranen zeigt einen deutlichen Stimmungsumschwung, was vergangene und aktuelle Militäreinsätze der USA betrifft. Das könnte US-Präsident Donald Trump in die Karten spielen, der eine zunehmende Reduzierung von US-Soldaten im Ausland fordert.
    9.11.2019 07:45 Uhr
  • AfD und Linke treiben Außenminister Maas bei Befragung wegen Umgang mit Türkei-Offensive in die Enge
    Bei einer Befragung der Bundesregierung im Bundestag hat Außenminister Heiko Maas gestern Stellung bezogen. Dabei musste er sich auch kritischen Fragen über sein Auftreten als Außenminister bezüglich der türkischen Militäroffensive in Syrien stellen. Während AfD-Mann Gottfried Curio fragte, wie Russland-Sanktionen zu erklären seien, während die Türkei keine solche Strafmaßnahmen erfahre, wollte Andrej Hunko von den Linken wissen, warum kein Waffenembargo durchgesetzt wurde.
    7.11.2019 15:49 Uhr
  • Komplizen des Regime-Change in Syrien: Katholische Würdenträger stützen Sanktionskrieg (Video)
    Nach Beginn des Syrienkriegs erließ die EU massive "Strafmaßnahmen" gegen Syrien. Unter diesen leidet vor allem die syrische Zivilbevölkerung. Das beklagen auch die syrischen Kirchen – und stoßen damit bei den deutschen katholischen Würdenträgern auf taube Ohren.
    6.11.2019 19:49 Uhr
  • Lawrow: US-Kooperation in Syrien? Nein, sie sind illegal dort und ändern täglich ihre Meinung
    Für den russischen Außenminister Sergei Lawrow macht es keinen Sinn, nach einer Kooperation mit den USA in Syrien zu streben. Sie seien nicht nur illegal in Syrien, sondern auch wenig verlässlich. "Die Vereinigten Staaten verkünden erst den Rückzug [der Truppen], dann wieder die Rückkehr, und morgen könnten sie noch einmal erklären, dass sie sich zurückziehen", so Lawrow. Er habe gegenwärtig nicht den Eindruck, dass es möglich sei, sich mit den USA auf etwas zu einigen.
    6.11.2019 13:39 Uhr
  • Die Geister, die sie riefen: US-Konvoi von pro-türkischer Miliz angegriffen (Video)
    Der Konflikt in Syrien ist ein journalistisches Lehrstück bezüglich Verschleierung und Euphemismen. Immer wieder wurden verschiedene Terrorgruppen nach Gräueltaten einfach umbenannt oder unter einem markigen Namen zusammengefasst.
    5.11.2019 16:31 Uhr
  • Trump zu Syrien: Wenigstens ehrlich?  – "Ich liebe Öl, deswegen behalten wir es"
    Kritiker betonen immer wieder, dass es den USA bei ihren Kriegseinsätzen nicht um Menschenrechte oder Demokratie geht, sondern primär um Machtinteressen und Ressourcen in betroffenen Ländern. Diese dürften sich durch die jüngsten Aussagen des US-Präsidenten Donald Trump beflügelt sehen. Zu Syrien sagte er am Freitag ganz offen: "Wir behalten das Öl. Andere können ehrlich gesagt an der Grenze zu Syrien patrouillieren. [...] Sollen sie die Grenze übernehmen. [...] Wir behalten das Öl."
    4.11.2019 13:30 Uhr
  • US-Satiriker Lee Camp: Syrien und die Lügen der US-Konzernmedien (Video)
    In seiner Sendung "Redacted Tonight" knöpft sich Satiriker Lee Camp die US-Mainstreammedien vor. Deren Berichterstattung zur Offensive der Türkei in Syrien sei nicht nur heuchlerisch, sondern verschweige auch wesentliche Fakten – beispielsweise die Rolle der CIA.
    2.11.2019 13:32 Uhr
  • Syrien: Moskau befreit Soldaten – Türkei übergibt 18 syrische Soldaten aus "Rebellenhand"
    Die Türkei hat 18 Soldaten der Syrisch-Arabischen Armee (SAA) der russischen Militärpolizei übergeben. Wie syrische Medien gestern berichteten, hatte Russland die Gefangenen-Übergabe ausgehandelt. In dem Bericht von Al-Masdar News heißt es, dass die Soldaten von "Milizen" ergriffen wurden, die die Türkei unterstützt. Die Türkei wiederum behauptet, sie seien am Dienstag bei einer Geheimdienstoperation in Ras al-Ain gefangen genommen worden.
    1.11.2019 13:16 Uhr
  • US-Spezialeinheiten und kurdische Kämpfer patrouillieren nahe Ölanlagen im Norden Syriens
    Videoaufnahmen zeigen US-Panzerfahrzeuge, die in der Nähe von Ölanlagen in einem Gebiet im Norden Syriens patrouillieren, in dem es in letzter Zeit schwere Kämpfe zwischen der Türkei und syrischen kurdischen Streitkräften gab und aus dem sich die amerikanischen Truppen zurückgezogen hatten.
    1.11.2019 12:56 Uhr
  • "Tricks der Amerikaner": Assad zweifelt am Tod al-Baghdadis und zieht Parallelen zu Bin Laden
    Man dürfe den Aussagen Washingtons nicht einfach so glauben, erklärte der syrische Präsident zur der von den USA behaupteten Tötung des IS-Führer al-Baghdadi. Selbst wenn er tot wäre, würde das nichts ändern, so Assad, denn er sei nur ein Werkzeug der USA gewesen.
    1.11.2019 12:53 Uhr
  • Assad begrüßt Sotschi-Abkommen als taktisch klugen Zwischenschritt: "USA sind damit ausmanövriert"
    Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat gestern bei einem Interview im syrischen Fernsehen die angebliche US-Operation, bei der der IS-Anführer al-Baghdadi getötet worden sein soll, angezweifelt. Er selbst habe von dieser nur aus den Medien erfahren. "Auf den Radarbildschirmen wurden keine Flugzeuge registriert. Warum wurden die Überreste von Baghdadi nicht gezeigt? Das ist das gleiche Szenario, das mit (Osama) bin Laden durchgeführt wurde", so Assad.
    1.11.2019 12:50 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen