icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt
  • Britischer Außenminister vergleicht Europäische Union mit Sowjetunion
    Der britische Außenminister Jeremy Hunt forderte Brüssel dazu auf, den "EU-Club nicht in ein Gefängnis zu verwandeln". Die Nervosität der britischen Regierung im Zusammenhang mit einem möglichen Scheitern der Brexit-Verhandlungen wächst spürbar.
    1.10.2018 22:08 Uhr
  • Umfrage zum Brexit: Stimmung vieler Briten wird schlechter
    Sechs Monate vor dem Brexit schätzen die meisten Briten die Zukunft ihres Landes schlechter ein als beim Referendum vor zwei Jahren. Das geht aus einer am Samstag veröffentlichten Umfrage im Auftrag des Nachrichtensenders "Sky News" hervor. Demnach sind 56 Prozent der Befragten der Ansicht, dass die Scheidung von der EU schlimmere Folgen haben wird, als sie bei der Abstimmung gedacht haben. Nur neun Prozent gehen von einem besseren Ausgang aus, 26 Prozent haben ihre Meinung nicht geändert.
    29.09.2018 15:18 Uhr
  • Laut Sunday Times: Britische Premierministerin May erwägt Neuwahlen 
    Die politisch angeschlagene britische Premierministerin Theresa May lässt nach einem Medienbericht einen Notfallplan für Neuwahlen im November ausarbeiten. Regierungskreise dementieren umgehend den Bericht. Bei Neuwahlen wäre Labour vermutlich im Vorteil.
    23.09.2018 17:15 Uhr
  • Londons Bürgermeister Sadiq Khan fordert Brexit-Referendum
    Mit großer Vehemenz hat der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan ein weiteres Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gefordert. In einem am späten Samstagabend veröffentlichten Gastbeitrag für die Zeitung "The Observer" schrieb der Politiker, den Menschen müsse die Chance gegeben werden, einen Brexit-Deal abzulehnen, der für Wirtschaft, Jobs und das staatliche Gesundheitssystem schlecht sein werde.
    16.09.2018 10:18 Uhr
  • Brexit-Unterhändler Michel Barnier fordert Abschluss der Gespräche bis Mitte November
    Der EU-Chefunterhändler für den Brexit, Michel Barnier, hält nichts von verlängerten Gesprächen mit Großbritannien über den EU-Austritt. "Wir brauchen nicht mehr Zeit. Was wir brauchen, sind politische Entscheidungen", sagte der frühere französische Außenminister und EU-Kommissar der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Die Gespräche müssten bis Mitte November abgeschlossen werden. Anschließend könne die EU dann einen Sondergipfel einberufen.
    2.09.2018 12:46 Uhr
  • „Brexit wird nicht verschwinden“: Regierungskrise im Vereinigten Königreich (Video)
    Die britische Regierung um Premierministerin Theresa May steckt in der Krise. Sowohl Außenminister Boris Johnson als auch Brexit-Minister David Davis traten zurück. Beide gelten im Gegensatz zu May als Verfechter eines konsequenten Austritts aus der EU.
    10.07.2018 19:00 Uhr
  • Nach Johnsons Rücktritt Jeremy Hunt zum neuen Außenminister Großbritanniens ernannt
    Die britische Premierministerin Theresa May hat Jeremy Hunt zum neuen Spitzendiplomaten ernannt, nachdem Boris Johnson aus Kritik am "soften" Brexit-Vertrag seiner Premierministerin mit der Europäischen Union zurückgetreten war.
    9.07.2018 22:09 Uhr
  • Rücktritte des Brexit- und Außenministers stellen britische Regierung vor Zerreißprobe
    Der britische Brexit-Minister David Davis ist zurückgetreten. Im Rücktrittsschreiben kritisiert er die Brexit-Strategie der Regierung: Ein Verlassen des Binnenmarkts und der Zollunion werde dadurch unwahrscheinlicher. Die Tage der Regierung May scheinen gezählt.
    9.07.2018 16:26 Uhr
  • Regierungskrise eskaliert: Britischer Außenminister Boris Johnson tritt zurück
    Boris Johnson ist als britischer Außenminister zurückgetreten. Dies hat die Downing Street offiziell bestätigt: "Heute Nachmittag akzeptierte Premierministerin May den Rücktritt von Boris Johnson als Außenminister." Sein Nachfolger wird in Kürze bekannt gegeben.
    9.07.2018 16:06 Uhr
  • Brexit-Minister David Davis tritt im Streit um Austrittspläne zurück
    Der britische Brexit-Minister David Davis ist im Streit über den Kurs der Regierung beim EU-Austritt zurückgetreten. Der "neue Trend" der Brexit-Politik und die Taktik mache es unwahrscheinlicher, dass Großbritannien den Binnenmarkt und die Zollunion verlassen werde, begründete Davis den Schritt in seinem Rücktrittsschreiben an Premierministerin Theresa May in der Nacht zu Montag.
    9.07.2018 09:36 Uhr
  • Times: Theresa Mays Pläne für Freihandelszone mit der EU kommen "beklagenswert spät"
    Nach langen Verhandlungen einigte sich das britische Kabinett auf die Etablierung einer Freihandelszone mit der EU. Damit folgte es den Wünschen nach einem "weichen Brexit". Die britische Presse kritisiert die Einigung als "beklagenswert spät".
    7.07.2018 10:34 Uhr
  • Airbus-Chef verschärft Kritik an Brexit-Politik Großbritanniens
    Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus verschärft seine Kritik an der Brexit-Politik der britischen Regierung. Das Kabinett von Premierministerin Theresa May habe "keine Ahnung und keine Einigkeit, wie sie den Brexit ohne ernsthaften Schaden umsetzen kann", sagte Airbus-Chef Tom Enders am Freitag vor Journalisten in London. Für den europäischen Flugzeugbauer mit vielen Standorten in Großbritannien sei dies eine unangenehme Lage.
    6.07.2018 16:15 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen