icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt
  • Großbritannien bereitet "auf Hochtouren" Brexit ohne Abkommen vor
    Die neue britische Regierung stellt sich auf einen EU-Austritt ohne Abkommen ein. Premierminister Boris Johnson will den Brexit "unter allen Umständen" bis November umsetzen und pocht auf Nachverhandlungen mit der Europäischen Union. Brüssel lehnt diese jedoch strikt ab.
    28.07.2019 08:45 Uhr
  • Boris Johnson offenbart Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan
    Der Favorit im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und britischen Premierministers, Boris Johnson, hat in einem BBC-Interview am Freitagabend grobe Wissenslücken zu seinem Brexit-Plan offenbart. Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der EU führen.
    13.07.2019 08:45 Uhr
  • Nick Clegg: Keine Beweise für Einmischung Russlands bei Brexit-Referendum
    Nach dem Votum der Briten für den Brexit war Russland immer wieder unterstellt worden, über Facebook das Referendum beeinflusst zu haben. Der frühere Vizepremier und heutige Facebook-Manager Nick Clegg erklärt nun, dass es dafür keine Beweise gebe.
    28.06.2019 06:30 Uhr
  • Donald Trump macht seine Sympathien für Boris Johnson als Nachfolger von Theresa May deutlich
    In die Personaldebatten anderer Länder mischen sich ausländische Staatsgäste eigentlich nicht ein. US-Präsident Donald Trump kümmert sich aber nicht um solche Gepflogenheiten und lässt deutlich erkennen, wen er am liebsten als neuen Premier in Großbritannien sehen würde.
    1.06.2019 08:45 Uhr
  • Umfrage zur EU-Wahl: Brexit-Partei in Großbritannien deutlich vorn
    Noch steht nicht fest, dass Großbritannien an der Wahl zum EU-Parlament teilnimmt. Doch sollte es so kommen, könnten EU-kritische Parteien mit einem starken Ergebnis rechnen. Eine Umfrage sieht die neue Partei von Nigel Farage mit deutlichem Vorsprung vorn.
    20.04.2019 04:50 Uhr
  • Nun auch ohne "Europäische Union": Briten erhalten neue Reisepässe trotz Brexit-Verzögerung
    Obwohl Großbritannien noch zur EU gehört, haben die dortigen Behörden bereits neue Reisepässe in Umlauf gebracht. Manche Besitzer suchen nun vergeblich nach der Überschrift "Europäische Union" auf dem Deckblatt. Das neue Design gibt es seit dem 30. März.
    6.04.2019 12:33 Uhr
  • Britisches Parlament stimmt gegen alle Brexit-Varianten
    Das Chaos um den anstehenden Brexit geht weiter. Am Mittwoch lehnte das Unterhaus bei einer Testabstimmung sämtliche vorgelegten Brexit-Varianten ab. Theresa Mays Ansage, bei einer Annahme ihres Deals zurückzutreten, könnte ihr aber noch eine Mehrheit bringen.
    28.03.2019 08:05 Uhr
  • Über vier Millionen Briten unterstützen Petition gegen Brexit
    Bereits mehr als 4,2 Millionen Menschen haben bis Samstag eine Online-Petition für den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union unterzeichnet. Die Webseite war zeitweise wegen des Ansturms lahmgelegt. "Die Regierung behauptet immer wieder, der Austritt aus der EU wäre der 'Wille des Volkes'", heißt es im Petitionstext. Dem müsse ein Ende bereitet werden, indem die Stärke der öffentlichen Unterstützung für einen Verbleib deutlich gemacht werde.
    23.03.2019 15:48 Uhr
  • Ex-Ukip-Chef Nigel Farage sorgt sich um EU-Austritt Großbritanniens
    Der ehemalige Chef der europakritischen Ukip-Partei in Großbritannien, Nigel Farage, fürchtet um den EU-Austritt seines Landes. "Wenn man sieht, was sich im Parlament diese Woche abgespielt hat, könnte es gut sein, dass wir die EU nicht verlassen", sagte der Politiker am Samstag vor Dutzenden Anhängern im nordostenglischen Sunderland zum Auftakt eines zweiwöchigen Protestmarschs. Nigel Farage und die Ukip-Partei hatten eine tragende Rolle beim Brexit-Referendum 2016 gespielt.
    16.03.2019 15:16 Uhr
  • Brexit: May steht vor nächster Abstimmungsniederlage (Video)
    Heute gegen 20 Uhr wird das britische Unterhaus ein weiteres mal über das Brexit-Abkommen abstimmen, das von Premierministerin Theresa May mit der EU ausgehandelt worden ist. Es wird damit gerechnet, dass May auch diese Abstimmung verliert.
    12.03.2019 17:19 Uhr
  • Ryanair zieht als Brexit-Vorkehrung Ersatzteile aus Lager in England ab
    Europas größter Billigflieger Ryanair verteilt wegen eines möglichen ungeordneten Brexits Ersatzteile aus dem englischen Zentrallager auf andere EU-Standorte. Das sagte der Chef der Wartungssparte Ryanair Engineering, Karsten Mühlenfeld, der Deutschen Presse-Agentur. Das Ein- und Ausführen von Ersatzteilen könnte bei einem ungeordneten Brexit erschwert werden – etwa durch Zollbeschränkungen.
    2.03.2019 13:17 Uhr
  • Theresa May: Abstimmung über Brexit-Abkommen bis 12. März
    Im britischen Parlament wird es in dieser Woche noch keine Abstimmung über das zwischen Premierministerin Theresa May und der EU ausgehandelte Brexit-Abkommen geben. Das sogenannte "bedeutungsvolle Votum" wird bis zum 12. März stattfinden, erklärte May am Sonntag auf einem Flug zum Gipfel der EU mit der Arabischen Liga in Ägypten.
    24.02.2019 16:49 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen