icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland beginnt 2021 mit der Serienproduktion von Putins Limousine Aurus

Russland beginnt 2021 mit der Serienproduktion von Putins Limousine Aurus
Der russische Autobauer Aurus präsentierte im März 2019 auf dem Genfer Autosalon seinen Luxusliner Senat.
Russland plant den Start der lang erwarteten Serienproduktion von Aurus-Automobilen für das Jahr 2021. Das teilte das russische Industrie- und Handelsministerium in einer Erklärung mit. Bis 2024 soll eine Produktion von 5.200 Fahrzeugen pro Jahr erreicht werden.

Die lang erwartete Serienproduktion der Aurus-Automobile, derjenigen russischen Marke, die eine Limousine für den russischen Präsidenten Wladimir Putin hergestellt hatte, soll Anfang 2021 beginnen.

Die Nachricht wurde am Freitag vom russischen Industrie- und Handelsministerium bekannt gegeben, nachdem der russische Handelsminister Denis Manturow in der Sonderwirtschaftszone von Jelabuga in der Republik Tatarstan das Werk der Holding von Ford und Sollers (ehemals SewerstalAwto) besucht hatte, in dem die hochwertigen Fahrzeuge montiert werden.

Wenn im Jahr 2020 einige Aurus-Testfahrzeuge vom Band gelaufen sein werden, sollen voraussichtlich im ersten Quartal 2021 rund 360 Fahrzeuge zum Verkauf bereit stehen. Bis 2022 soll die Produktionskapazität des Werks auf mehr als 1.700 Fahrzeuge pro Jahr fast verfünffacht werden. Geplant ist, bis zum Jahr 2024 die Produktionskapazität weiter auf mehr als 5.200 Autos pro Jahr zu steigern. Das Ministerium für Industrie und Handel teilte in einer Erklärung mit:

Robotersysteme [der Anlage] ermöglichen es ihr, technisch komplexe Arbeiten durchzuführen.

Wir werden digitale Produktionstechniken […] sowie automatisierte und Augmented-Reality-Technologien einsetzen.

Die neuen russischen Automobile, die Teil eines Projekts mit dem Namen "Kortesh" (Kolonne) sind, wurden erstmals bei der Amtseinführung Putins im Mai 2017 vorgestellt, als aus diesem Anlass eine Limousine dieser Serie enthüllt wurde. Ursprünglich für russische Spitzenbeamte bestimmt, wurde dann entschieden, dass das Auto der Öffentlichkeit sowohl auf dem inländischen als auch auf dem ausländischen Markt zur Verfügung gestellt werden sollte.

Obwohl es noch über ein Jahr bis zum Start der Serienproduktion hin ist, liegen bereits mehr als 600 Vorbestellungen für den russischen Luxuswagen vor.

Russland beginnt 2021 mit der Serienproduktion von Putins Limousine Aurus
Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen