icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland: Sachalin könnte zum wichtigen Luftverkehrsdrehkreuz für Asien und Amerika werden

Russland: Sachalin könnte zum wichtigen Luftverkehrsdrehkreuz für Asien und Amerika werden
Die abgelegene Insel Sachalin im Fernen Osten der Russischen Föderation könnte zu einem wichtigen Knotenpunkt für Flugverbindungen zwischen Asien und Amerika werden. Das erklärte der Gouverneur der Region in einem Interview im russischen Fernsehen.

Ein internationaler Flughafen auf der russischen Insel Sachalin, die sich nördlich von Japan befindet, kann zu einem wichtigen Knotenpunkt für Flugverbindungen werden, der es den Passagieren ermöglicht, nach Asien und Amerika zu reisen. In einem Interview mit dem russischen TV-Sender Rossija 24 verriet der Gouverneur der Region Sachalin Waleri Limarenko:

Ein Blick auf die Stadt Cholmsk an der Westküste des Südteils der Insel Sachalin.

Wir diskutieren derzeit mit Unternehmen und einigen Fluggesellschaften über die Schaffung des Knotenpunktes, um Passagiere in unserem Flughafen Juschno-Sachalinsk zu bündeln und Flüge nach China, Japan und Amerika über Entfernungen von etwa 7.000 bis 8.000 Kilometern anzubieten.

Flughafen baut derzeit eine neue erdbebensichere Start- und Landebahn

Der Flughafen Juschno-Sachalinsk, der auch Chomutowo genannt wird und kürzlich nach dem berühmten russischen Schriftsteller Anton Tschechow benannt wurde, bedient hauptsächlich Flüge aus und in russische Städte sowie einige internationale Routen. Flüge in asiatische Länder wie Vietnam und China erfordern in der Regel einen Umstieg in der fernöstlichen Großstadt Wladiwostok, was bedeutet, dass die Fluggäste zuerst zum russischen Festland fliegen müssen.

Der Beamte erläuterte nicht, welche Unternehmen sich der Initiative anschließen könnten. Mehrere Fluggesellschaften fliegen vom Flughafen der Insel aus, darunter Südkoreas zweitgrößte Fluggesellschaft Asiana Airlines und die russischen Fluggesellschaften Aeroflot, S7 Airlines und Yakutia Airlines.

Zuvor hatte der Leiter der abgelegenen russischen Region erklärt, dass der Flughafen derzeit eine neue erdbebensichere Start- und Landebahn baut und seine alte renoviert. Ein neues Terminal befindet sich ebenfalls im Bau und soll im nächsten Jahr fertiggestellt werden.

Mehr zum Thema - Japan bald per Land mit Russland verbunden? Neue Gespräche mit Moskau über Sachalin-Brücke

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen