icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Weiße Nächte in Russland: Erster Charterzug mit ausländischen Gästen startet Reise gen Arktis

Weiße Nächte in Russland: Erster Charterzug mit ausländischen Gästen startet Reise gen Arktis
In Russland startet diese Woche der erste Charterzug, mit dem ausländische Touristen den Nordwesten Russlands bereisen werden. In der Zeit der Weißen Nächte sollen die Gäste die Möglichkeit bekommen, die Einzigartigkeit des russischen Nordens kennenzulernen.

Der erste Charterzug in die russische Arktis soll am 5. Juni mit mehr als 90 Touristen aus Sankt Petersburg starten. Das teilte der Pressedienst der russischen Agentur für Fernost-Investitionen und Export mit. Der Direktor der Agentur Leonid Petuchow sagte:

Derzeit starten wir unser erstes Projekt. Ausländische Touristen werden die Möglichkeit haben, die Weißen Nächte in Sankt Petersburg zu sehen, die nördlichen Regionen Russlands zu bewundern und UNESCO-Denkmäler zu besuchen.

Weiße Nächte in Russland: Erster Charterzug mit ausländischen Gästen startet Reise gen Arktis
Aufnahme aus dem Kischi-Museum

Während einer elftägigen Reise soll der Zug in den russischen Städten Petrosawodsk, Kem, Murmansk, Nikel sowie in den norwegischen Städten Kirkenes und Oslo halten. Reisende aus sieben Ländern (Deutschland, Schweiz, Norwegen, USA, Österreich, Luxemburg und Niederlande) werden eines der größten Freilichtmuseen Russlands besuchen, das Kischi-Museum.

Mehr zum Thema - Eisfelder und Polarbären: Eisbrecher-Kreuzfahrten auf Routen russischer Arktis für 2019 ausverkauft

Zu den weiteren Besuchsorten, die während der Tour angefahren werden gehören auch die Solowezki-Inseln, ein Archipel im Weißen Meer. Nach Angaben der Agentur entspricht die Zugverbindung den höchsten Standards, um eine komfortable Reise zu gewährleisten. Während der Reise werden die Mahlzeiten von Köchen zubereitet, die in der Schweiz ausgebildet wurden.

Im März hat die Agentur für Fernost-Investitionen und Export eine Vereinbarung mit dem deutschen Reiseanbieter "Lernidee Erlebnisreisen" getroffen, "um Investitionen zu gewinnen, die in die Tourismusbranche fließen".

Lernidee Erlebnisreisen erklärte, dass es bereits Reservierungen für die arktischen Zugreisen für die Jahre 2020 und 2021 gebe und die Nachfrage wachse.

Weiße Nächte in Russland: Erster Charterzug mit ausländischen Gästen startet Reise gen Arktis
Aufnahme aus dem Kischi-Museum

Mehr zum Thema - World Travel Awards: St. Petersburg zum dritten Mal "bestes städtisches Reiseziel" im Bereich Kultur

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen