icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russische Raumfahrtbehörde: Bemannte Sojus-Raumschiffe werden mit WLAN ausgestattet

Russische Raumfahrtbehörde: Bemannte Sojus-Raumschiffe werden mit WLAN ausgestattet
Russische Raumfahrtbehörde: Bemannte Sojus-Raumschiffe werden mit WLAN ausgestattet
Die russische Raumfahrtbehörde hat damit begonnen, seine bemannten Sojus MS-Raumschiffe mit WLAN auszustatten. Das verkündete Roskosmos auf seiner Facebook-Seite. Mit Hilfe des WLAN sollen die Kosmonauten Informationen von der Erde leichter auf Tablets herunterladen.

Die Behörde zitiert den verantwortlichen Kosmonauten Oleg Kononenko, der die Situation wie folgt schildert:

"Der Kernpunkt der Arbeit ist, dass die Erde die digitale Informationsmenge an den Zentralcomputer des Raumschiffes überträgt, von dem aus sie zur "Neptun"-Konsole gelangt (mit deren Hilfe die Besatzung den Betrieb der Raumstation und den gesamten Flug steuert)."

Während der Arbeit im Raumschiff, das mit WLAN ausgestattet ist, habe er sein Tablet mit der Neptun-Konsole verbunden und Textnachrichten sowie Radiogramme erhalten, so Kononenko. Auf lange Sicht soll es dank dieser Innovation der Crew erspart bleiben, während einer Telefonkonferenz mit der Erde Informationen mit dem Bleistift auf Papier notieren zu müssen.

Der Kosmonaut flog am 3. Dezember in den Orbit und soll am 25. Juni auf die Erde zurückkehren.

Mehr zum Thema - Astronaut Gerst übergibt ISS-Kommando an Russen Kononenko

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen