icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Fußballbegeisterte Prinzessin: Hisako Takama zu Besuch im russischen Saransk

Fußballbegeisterte Prinzessin: Hisako Takama zu Besuch im russischen Saransk
Prinzessin Hisako Takamado bei der Fussball-WM 2010 in Südafrika
Die japanische Prinzessin Hisako Takamado ist nach Russland gekommen. Sie will das Team ihres Landes im Spiel mit der Mannschaft Kolumbiens bei der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2018 unterstützen. Das Spiel findet am 19. Juni im Stadion Mordowia-Arena statt.

Es ist der erste Besuch eines Mitgliedes der japanischen kaiserlichen Familie in Russland seit mehr als hundert Jahren. Das letzte Mal besuchte ein Mitglied der Kaiserfamilie das Land während des Ersten Weltkrieges im Jahr 1916.

Prinzessin Hisako kommt nun nach Russland als Ehren-Vorsitzende der Japanischen Fußball-Assoziation. Seit 1998 reist sie zu allen Fußballweltmeisterschaften, an denen Japans Elf teilnimmt, um ihre Mannschaft anzufeuern.

Die Behörden Mordwiniens haben sich auf den hohen Gast, der bis zum 20. Juni in Saransk bleiben wird, vorbereitet und ein kulturelles Exkursionsprogramm zusammengestellt. Unter anderem besucht die Prinzessin das Mordwinische republikanische Museum der darstellenden Künste.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen