Der Countdown läuft: Noch 63 Tage bis zur Fußball-WM (Video)

Der Countdown läuft: Noch 63 Tage bis zur Fußball-WM (Video)
Noch 63 Tage sind es bis zum Eröffnungsspiel der Fußball-WM in Russland. Dann werden im Moskauer Luschniki-Stadion Russland und Saudi-Arabien gegeneinander antreten. Am Mittwoch lud die Russische Botschaft in Berlin ein, um über den Stand der Dinge zu informieren.

Mit dabei waren der Botschafter Sergej Netschajew, DFB-Präsident Rainhard Grindel und der Generaldirektor des Organisationskomitees, Alexej Sorokin. Alle Anwesenden lobten noch einmal die FAN ID, die es Ticketinhabern ermöglicht, visafrei durch die Russische Föderation zu reisen. DFB-Chef Grindel erklärte, dass er mit einer erfolgreichen Organisation der WM rechne.

Als einer der anwesenden Journalisten wissen wollte, ob Grindel der deutschen Regierung von einem Besuch der WM abrate, sagte dieser: „Ich denke, dass die Kanzlerin aufgrund ihrer politischen Erfahrung ihre Entscheidung in eigener Souveränität treffen wird und einen Ratschlag des DFB-Präsidenten nicht braucht“.

Zuvor hatten bereits Regierungsvertreter Großbritanniens und Islands mitgeteilt, die WM nicht besuchen zu wollen.

(Wir bitten den teilweise schlechten Ton zu entschuldigen.)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen