Wladimir Putin – parteiunabhängiger Kandidat

Wladimir Putin – parteiunabhängiger Kandidat
Wladimir Putin – parteiunabhängiger Kandidat
Amtsinhaber Wladimir Putin kandidiert als unabhängiger Kandidat und hat im Vorfeld angedeutet, dass die kommende Amtszeit, die er anstrebt, seine letzte sein soll. Seine Botschaft lautet, dass Stabilität die Voraussetzung für das Gelingen von Reformen ist.

Wissenswertes über Wladimir Putin:

Geboren 1952 in Leningrad. Jurastudium an der Leningrader Universität.

Von 1975 bis 1982 KGB-Offizier. Zwei Amtszeiten als Premierminister (1999 bis 2000 und 2008 bis 2012). Drei Amtszeiten als Präsident der Russischen Föderation (2000 bis 2004, 2004 bis 2008, 2012 bis 2018).

Politische Plattform: Wird von mehreren Parteien und gemeinnützigen Organisationen unterstützt. Agitation findet in erster Linie durch Vertraute aus Politik und Gesellschaft mit prominenter Stimme in der Öffentlichkeit statt.

Wahlslogan: "Starker Präsident - starkes Russland"

Putins Wahlprogramm verweist auf die Erfolge, die das Land unter seiner Führung erfuhr. Versprechen werden keine gemacht. Die Botschaft an den Wähler lautet, dass ein starker Präsident Schutz und Unterstützung für alle Bevölkerungsschichten sowie eine insgesamt erfolgreiche Entwicklung des Landes bedeute.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen