Russland: Dritter Angriff auf eine Schule innerhalb von nur einer Woche [Video]

Russland: Dritter Angriff auf eine Schule innerhalb von nur einer Woche [Video]
Spezialeinheiten der Polizei im russischen Ulan-Ude am 19. Januar.
In Russland hat es innerhalb von nur einer Woche drei Angriffe auf Schulen gegeben. Beim heutigen Angriff in der sibirischen Stadt Ulan Ude wurden sechs Menschen zum Teil schwer verletzt. Nicht das erste Vorkommnis dieser Art in Russland.

Am 17. Januar wurden in Chelyabinsk ebenfalls Schüler verletzt. Und bereits am 15. Januar wurden 15 Menschen bei einem Angriff auf eine Schule im Perm verletzt. Online könnte es eine mögliche Verbindung zwischen den Fällen geben.

Auf verschiedenen Seiten in den sozialen Netzwerken werden offenbar Schulmassaker wie das von Columbine verherrlicht. Einer der Täter vom 15. Januar soll mehreren dieser Seiten gefolgt sein. Die russischen Behörden haben angekündigt, solche Seiten in Zukunft vom Netz zu nehmen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen