Kinder aus Deutschland zu Besuch im Ferienzentrum Artek auf der Krim

Kinder aus Deutschland zu Besuch im Ferienzentrum Artek auf der Krim
Die erste Schifffahrt am Tag der Eröffnung des Ferienzentrums Artek nach der Sanierung am 16. Juni 2016.
Im Juli/August 2017 besuchten 15 Kinder aus Deutschland das bekannteste Kinder-Ferien-Zentrum Russlands, Artek. Es liegt an der Südküste der Krim. RT Deutsch-Reporter Ulrich Heyden hat mit Kindern und Erziehern in dem Zentrum gesprochen und war erstaunt.

Obwohl die Kinder in Artek ein voll gefülltes Programm haben und mehr Lernen als Urlaub machen, gefällt es allen. Man lerne viele neue Freunde aus anderen Ländern kennen und es gäbe starke emotionale Eindrücke, erzählten Kinder.

In Artek gibt es das ganze Jahr über dreiwöchige Ferien-Blocks mit jeweils 3.500 Kindern. Im Juli 2017 kamen die Kinder nicht nur aus Russland sondern auch aus der Ukraine, USA, Mexiko, China, der Schweiz, Frankreich und Deutschland. Angeboten wurden Kurse zum Rudern, Angeln, Reiten, Bergrettung, Fußball, Elektronik, Töpfern und vieles mehr.