icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Putin zu neuen US-Sanktionen: Wir werden nichts mehr unbeantwortet lassen

Putin zu neuen US-Sanktionen: Wir werden nichts mehr unbeantwortet lassen
Der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin
Es wird allgemein erwartet, dass die vom US-Kongress verabschiedeten neuen Sanktionen gegen Russland von US-Präsident Trump unterschrieben werden. Dieses mal jedoch reagiert Russland.

755 Mitarbeiter der US-Vertretungen müssen die Russische Föderation verlassen. Zudem dürfen bestimmte Liegenschaften nicht mehr von den US Amerikanern genutzt werden. In einem Interview sagte Präsident Putin, es gäbe auch tiefgreifendere Gegenmaßnahmen, doch wolle man die Beziehung zu den USA nicht noch weiter unnötig gefährden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen