Starkes Unwetter überrumpelt Moskau – der heftigste Sturm seit über 50 Jahren [Fotos und Videos]

Starkes Unwetter überrumpelt Moskau – der heftigste Sturm seit über 50 Jahren [Fotos und Videos]
Starkes Unwetter überrumpelt Moskau – der heftigste Sturm seit über 50 Jahren
Nach heftigen Regenfällen am Donnerstag in Berlin hat das Unwetter die russische Hauptstadt heimgesucht. Experten sprechen vom stärksten Sturm in Moskau seit mehr als 50 Jahren.

Meteorologen warnten Moskauer im Voraus vor einer heranziehenden Gewitterfront und Windböen mit der Stärke bis zu 20 Metern pro Sekunde. Gegen 14 Uhr (Ortszeit) überfiel ein heftiger Regen die Hauptstadt. In manchen Vierteln der Metropole sowie in einigen Ortschaften bei Moskau gab es auch Hagel. Im Netz kursieren seit ein paar Stunden hunderte Bilder und Videos von schwarzen Regenwolken und Überflutungen auf den Straßen.

Nach jüngsten Angaben gibt es bisher mindestens drei Todesopfer: Ein Mann wurde in der Stadt Dmitrow nördlich von Moskau von einem Blitz getroffen und starb vor Ort. Im Süden Moskaus fiel ein Betonring von einem Lastwagen auf zwei Männer, beide kamen ums Leben. Die Nachrichtenagentur Interfax berichtet, dass mindestens fünf Menschen in Moskau Verletzungen erlitten haben.

Dutzende Flüge wurden wegen des Unwetters verschoben. Mindestens 30 Bäume stürzten in ganz Moskau um, einer davon legte den Zugverkehr auf dem zentralen Eisenbahnring lahm.