Migration in Russland: Internationaler Tag der Migranten in Moskau

Migration in Russland: Internationaler Tag der Migranten in Moskau
Russland nahm seit 2014 beinahe eine Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine auf.
Am 18. Dezember begeht Russland jährlich den Tag der Migranten. RT Deutsch besuchte eine Veranstaltung in Moskau, um mit Vertretern der UN und des Roten Kreuzes über die Migranten in Russland, besonders über ukrainische Flüchtlinge zu sprechen.