icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Erste selbstfahrende Taxis auf den Straßen Moskaus für 2024 erwartet

Erste selbstfahrende Taxis auf den Straßen Moskaus für 2024 erwartet
Der russische Präsident Wladimir Putin betrachtet einen Prototypen eines selbstfahrenden Taxis in der Yandex-Firmenzentrale (21. September 2017).
Laut dem stellvertretenden russischen Verkehrsminister Alexei Semjonow könnte in den nächsten Jahren eine Flotte fahrerloser Taxis in der russischen Hauptstadt ihren Betrieb aufnehmen. Erste selbstfahrende Taxis werden für das Jahr 2024 erwartet.

"Wenn wir effizient mit der Umsetzung des Plans beginnen, den wir auf der Grundlage der beteiligten Behörden und Schlüsselunternehmen entwickeln, dann glaube ich, dass 2024 das Jahr ist, in dem wir fahrerlose Taxis unter bestimmten Voraussetzungen starten können", sagte Semjonow.

Der Beförderungsdienst wird vom russischen Technologiekonzern Yandex bereitgestellt. Derzeit laufen Tests mit mehr als 100 Roboterautos.

Yandex stellte im Jahr 2017 erstmals sein autonomes Auto vor. Das Unternehmen ist auf dem Markt für fahrerlose Technologien tätig und beabsichtigt, seine bereits vorhandenen Onlinedienste wie Kartennavigation, Verkehrsüberwachung und Bilderkennung für einen Uber-ähnlichen Taxidienst zu nutzen.

Im Jahr 2018 wurden in Moskau und Tatarstan experimentelle selbstfahrende Autos auf den Markt gebracht. Die Liste der Regionen mit laufenden Tests wurde kürzlich auf dreizehn erweitert.

Mehr zum Thema - Autonomes Fahren: Wer trägt bei einem Unfall eigentlich die Verantwortung? 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen