icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Moskau streitet: Haben die legendären Oberleitungs-Busse noch eine Zukunft?

Moskau streitet: Haben die legendären Oberleitungs-Busse noch eine Zukunft?
Symbolbild
In der russischen Hauptstadt Moskau wird derzeit heftig über die Abschaffung der Oberleitungsbusse gestritten. Die Meinungen sind gespalten. "Einmal in Russland" hat sich des Themas angenommen.

Einige befürchten, dass die Stadtbehörden dieses öffentliche Verkehrsmittel mit Stromantrieb durch umweltschädliche Dieselbusse ersetzen werden. Andere sind der Meinung, dass somit die Epoche der innovativen Technologien anbrechen wird. Wie dem auch sei, zuerst einmal muss man sich mit dem Thema gründlich auseinandersetzen, bevor man über Vor- und Nachteile streitet.

Diese Folge von "Einmal in Russland" handelt von der Geschichte des O-Busses, eines kuriosen Verkehrsmittels, das über zwei "Hörner" mit einer Oberleitung verbunden herkömmliche Straßen befährt.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen