Einmal in Russland: Die Musiker von Moskau

Einmal in Russland: Die Musiker von Moskau
RT Deutsch präsentiert in der Reihe "Einmal in Russland" Kurzreportagen des facettenreichen Landes.

Die Russen sind stolz auf ihr kulturelles Erbe. Neben den alten Klassikern bei den Schriftstellern gibt es auch in der Moderne jede Menge frisches Talent. Vor allem in der Musik.

Man findet sie draußen in den Regionen, aber natürlich konzentriert sich auch viel davon in der Hauptstadt Moskau. Wir besuchen dieses Mal junge und alte Musiker, reden mit ihnen über ihre Motivation, ihre Musik und warum es so schwer ist, Musik als Profession zu betreiben.

Wir treffen alte Hasen, die schon in der Sowjetzeit gespielt haben, einen bekannten Musiker, der es geschafft hat und diejenigen, für die Musik immer noch ein Hobby ist.

Wer war schon einmal in Russland? Obwohl Moskau nur wenige Flugstunden von Berlin entfernt ist, kennen viele Deutsche die Nachbarn im Osten nicht wirklich. Dabei bietet Russland als Vielvölkerstaat einen riesigen Schatz an Geschichten, Subkulturen, Erlebnismöglichkeiten und Traditionen.

Ob jüdisches Leben in Russland, die LGBT-Community in St. Petersburg bis hin zum Öko-Tourismus in den endlosen Weiten des Landes – die Vielfalt ist grenzenlos.