DER FEHLENDE PART: Wie böse ist Putin? [S2 - E46]

DER FEHLENDE PART: Wie böse ist Putin? [S2 - E46]
Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr

Heute in der Sendung:

Provokation oder Versehen? Die Spannungen zwischen der Türkei und Russland halten an. Am Sonntag kam es im Ägäischen Meer zu einem bewaffneten Vorfall. Ein vor Anker liegendes russisches Kriegsschiff sah sich gezwungen Warnschüsse abzugeben, als ein türkisches Fischerboot sich der Fregatte näherte und auf Funkrufe nicht reagierte. Heute ereignete sich ein weiterer Vorfall im Schwarzen Meer. Ein Handelsschiff unter türkischen Flagge behinderte die Fahrt eines russischen Konvois, der eine schwimmende Bohrinsel transportierte.

An der Uni St. Gallen werden im Rahmen der Kinder-Uni Vorlesungen für Dritt- bis Sechstklässler veranstaltet. Mit dem Ziel gesellschaftsrelevante Themen den Kindern näher zu bringen und das kritische Denken anzuregen, wird den jungen Unibesuchern ein spannendes Programm angeboten. So fand im November dieses Jahres eine Vorlesung zum Thema Krieg statt, wo die „Komplexität und Zusammenhänge des Krieges in der Ukraine kindergerecht und verständlich“ aufgezeigt werden sollten. Unter dem Titel „Warum gibt es Krieg in Europa? Wie böse ist Putin?“ erzählte Prof. Dr. Ulrich Schmid den Kindern - wie der Titel es vermuten lässt - wie bösartig Putin sei.

Machtwechsel in Venezuela. Die Opposition siegte bei den Parlamentswahl, die MUD (Tisch der Demokratischen Einheit) erreichte die Zweidrittelmehrheit. Welchen Kurs wird die neue Nationalversammlung einschlagen? Jasmin Kosubek im Gespräch mit dem Journalisten Harald Neuber (Amerika21), der als Wahlbeobachter vor Ort war, über die Stimmung, Hoffnung und Zukunftszenarien.

comments powered by HyperComments