DER FEHLENDE PART: Deutschlands zweifelhafte Kultur der Debattenverweigerung [S2 - E44]

 DER FEHLENDE PART:  Deutschlands zweifelhafte Kultur der Debattenverweigerung [S2 - E44]
Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr

Heute in der Sendung:

Der IWF„rettet“ mal wieder die Ukraine vor der Pleite, und ist dafür sogar bereit seine Kreditregeln zu ändern. Jasmin Kosubek spricht mit dem Publizisten und Buchautor Ernst Wolff über die ominöse Politik des IWF in der Ukraine. 

Die sogenannte bolivarianische Revolution in Venezuela hat einen herben Rückschlag erlitten. Erstmals seit 17 Jahren hat die sozialistische Partei (PSUV) die Parlamentswahlen verloren. Der amtierende venezolanische Präsident Nicolás Maduro bezeichnete die Niederlage als "Klatsche und nötige Reflexion". RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke über die politische Wende nach eineinhalb Jahrzehnten "Sozialismus des 21. Jahrhunderts".

Dr. Rainer Rothfuß forschte und lehrte bis vor Kurzem an der Universität Tübingen im Bereich Geowissenschaften. Während dieser Zeit gab Rothfuß bei seiner Arbeit auch immer wieder der Perspektive Russlands Raum. So lud er den russischen Botschafter zu einem Vortrag ein und gab dem russischen Sender Newsfront ein Interview. Dies führte zu massiver Kritik an seiner Person. Jasmin Kosubek spricht mit dem Wissenschaftler über den Hang zur Debattenverweigerung in Deutschland, besonders bei brisanten geopolitischen und konfliktbehafteten Themen.

HINWEIS DER REDAKTION: Aus technischen Gründen wird die Sendung heute nicht gestreamt sondern steht als Youtube-Video in zwei Teilen zur Verfügung.