icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

DER FEHLENDE PART: Attentäter in Paris: Vom "guten Rebellen" zum Terroristen [S2 - E34]

DER FEHLENDE PART: Attentäter in Paris: Vom "guten Rebellen" zum Terroristen [S2 - E34]
Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr

Nach den Terroranschlägen am vergangenen Freitag ist Frankreich im Ausnahmezustand und die Militarisierung des Landes schreitet voran. Der französische Präsident François Hollande rief umgehend Notstand aus und erklärte, dass dieser mindestens drei Monate wirksam sein wird. Währenddessen warnt der französische Premierminister Manuel Valls vor weiteren Terroranschlägen im Land.

Im Studio spricht der ehemalige Al Jazeera-Korrespondent Akhtam Suliman mit RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke über die Anschläge in Paris und die daraus folgenden Konsequenzen für die Sicherheitspolitik in Europa.

Rainer Rupp galt als der „beste Mann“ der DDR-Aufklärung. Unter dem Decknamen Topas lieferte er jahrelang Informationen der höchsten Geheimhaltungsstufe aus dem NATO-Hauptquartier in Brüssel. Gegenüber RT Deutsch kommentiert er den Terror-Anschlag von Paris und westliche Scheinheiligkeit.

Der US-amerikanische Publizist und Buchautor James Risen, dessen Buch „Krieg um jeden Preis“ kürzlich auf Deutsch erschienen ist, spricht im Skype-Interview über Gier, Machtmissbrauch und das Milliardengeschäft mit dem Kampf gegen den Terror.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen