icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

CLASH #6 - Warum ist der Deutsche Film so beschissen?

CLASH #6 - Warum ist der Deutsche Film so beschissen?
Im Gespräch mit Claude-Oliver Rudolph setzten sich vier hochklassige Filmemacher über den Niedergang der deutschen Filmkultur auseinander. „Die Filmemacher trauen sich nichts“, wirft der deutsche Produzent aus Los Angeles, Frank Dragun, ein. „Man merkt die Verzweiflung. Die Deutschen nehmen sich dann das amerikanische Kino zum Vorbild“, ergänzt der junge Video-Produzent, Dustin Steinkühler.

Zu Gast waren außerdem die Filmproduzentin Susanne Sedlitzky und der Grimme-Preisträger Peter Zingler.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen