icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Der IRAN: Die Islamische Revolution | Teil 2 | 451 Grad

Der IRAN: Die Islamische Revolution | Teil 2 | 451 Grad
In diesem zweiten Teil zur Geschichte des Irans setzten wir uns mit dem ersten Golfkrieg auseinander! Welche Großmacht hat beide Seiten mit Waffen unterstützt? Welche Rolle spielten die USA auf beiden Seiten? Und wie konnte der Iran-Irak-Krieg sich über so viele Jahre hinziehen?

Der religiöse Führer Chomeini wurde vom iranischen Volk als Befreier von der Schah-Diktatur gesehen. Die Herrschaft Chomeinis führte zu einer rapiden Verschlechterung in der Beziehung zu den USA, und seine Kulturrevolution führte zu großen Umwälzungen in Wirtschaft, Justiz, Medien und dem Bildungswesen. Schon bald griff der Iran das Nachbarland Irak an – das führte zu einem Kräftemessen, das ohne die Unterstützung beider Seiten aus dem Westen viel eher zu einem Ende gekommen wäre. Doch durch die Einmischung der westlichen Länder, allen voran die USA, zog sich der Krieg bis in die Späten 80er Jahre. Hier zeigen wir euch, wie es dazu kommen konnte.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen