icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hubertus Heil | SPD-Ruhepol oder Schlaftablette? | 451 Grad

Hubertus Heil | SPD-Ruhepol oder Schlaftablette? | 451 Grad
Seit März 2018 ist Hubertus Heil Bundesminister für Arbeit und Soziales. Damit bekleidet er für die SPD einen der wichtigsten Regierungsposten überhaupt. Nur: Wer ist dieser Mann überhaupt, und wofür steht er? 451° hat sich Hubertus Heil einmal genauer angesehen.

Es sind nicht mehr viele Ministerien in roter Hand, aber das wichtigste bleibt das Ministerium für Arbeit und Soziales! 451° präsentiert euch den SPD-Minister, der diesen Posten besetzt: Hubertus Heil!

Bereits mit 16 Jahren begann Hubertus Heil seine politische Karriere bei den Jungen Sozialisten und nach seinem Studium der Politikwissenschaften und Soziologie wurde er schnell Mitglied im deutschen Bundestag. Als Parteimanager bei den letzten großen Wahlen hatte er leider nicht viel Glück – umso fester hält er an der großen Koalition fest! Auch weil er, so sagte er kürzlich, noch viel für sein Ministerium vorhat. Heil will zwar nicht SPD-Chef werden und hält auch nichts vom bedingungslosen Grundeinkommen, arbeitet jedoch tatkräftig an einem Sozialstaat, auf den sich die Menschen verlassen können.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen