icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Philipp Amthor - Die Hoffnung der CDU? | 451 Grad

Philipp Amthor - Die Hoffnung der CDU? | 451 Grad
Wie die jungen Knospen im Frühling aus dem Boden, so schoss der junge Philipp #Amthor innerhalb kürzester Zeit ein Eigentor und sich selbst ins Rampenlicht der Politik. Von seiner Jugend wollte die CDU gern Gebrauch machen – im "#Rezo vs. CDU"-YouTube-Clinch – aber nicht umsonst nennt man ihn (den Philipp!) den ältesten 26-Jährigen Deutschlands!

Mit der YouTube-Karriere wurde es also nichts, aber zweitjüngster Abgeordneter des Bundestags bleibt Amthor dennoch. Seit 2017 besticht der jugendliche #CDU-Shootingstar im Bundestag, schon mit 16 durfte er der Partei beitreten und vertritt seither seine konservativen Werte auch öffentlich.

Neben sexistischen Witzen fällt der studierte Rechtswissenschaftler bisweilen auch mit einigen rassistischen Kommentaren immer wieder auf – und das, obwohl er den Rassismus der AfD doch eigentlich so scharf kritisiert. Mit seinen Altherren-Witzen passt Philipp Amthor aber natürlich genau in die graumelierten Reihen der Christdemokraten – für unsere Rubrik "schwarz/weiß" haben wir die Blitzkarriere des unnachahmlichen Nachwuchstalents genauer unter die Lupe genommen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen