icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Feindbild Russland und andere Mythen | KOMMENTAR 451 Grad

Feindbild Russland und andere Mythen | KOMMENTAR 451 Grad
Willkommen in der Weihnachtszeit! Weihnachtszeit ist Märchenzeit – aber auch Märchen, die man zum Beispiel auf Vice findet, wollen faktisch überprüft werden! Darum machen wir es uns gemütlich und "Knecht Medienrecht" liest euch einen ganz besonderen Artikel vor!

Alexander Neu von den Linken spricht im Deutschlandfunk über den Ukrainekonflikt. Vice-Journalist Jan Karon stammt aus Polen und wünscht sich von der Linken ein anderes Bild von Russland – das, was sie jetzt haben, nennt er krank! Wie sieht es jedoch mit den Fakten aus? Jan kann die Linkspartei nicht ernst nehmen – aber kann man ihn ernst nehmen? Wir haben uns Jan’s Abhandlung zu Gute geführt und haben da ein paar Fragen. Ist seine Kritik an Alexander Neu gerechtfertigt? Oder beruft sich der Vice-Journalist auf sentimentale Ammenmärchen, die mit der Realität vielleicht gar nicht so viel gemein haben? 451° wünscht einen märchenhaften 1. Advent!

Linkliste:

Kommentar von Jan Karon auf Vice:

https://www.vice.com/de/article/j5zg93/krim-ukraine-russland-putin-die-linkspartei-und-alexander-neu

Artikel zu Polen

https://www.dw.com/de/themen/s-9077

https://www.sueddeutsche.de/politik/pis-oberstes-gericht-richter-1.4177015

https://www.mdr.de/heute-im-osten/polnische-neo-nazi-szene-waechst-100.html

Folge uns aufRT
RT
Trends: # Medienkritik

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen