icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Unamerikanisch": Kolumne der Washington Post erklärt US-Republikaner zu russischen Agenten (Video)

"Unamerikanisch": Kolumne der Washington Post erklärt US-Republikaner zu russischen Agenten (Video)
Symbolbild: Konterfei des US-Präsidenten vor der russischen Flagge.
In einem Meinungsartikel in der Washington Post behauptet die Kolumnistin Jennifer Rubin, Donald Trump sei den USA gegenüber illoyal. Er habe Moskau beim "Krieg gegen die Ukraine" geholfen und verbreite russische Propaganda. Die Republikaner seien für all das mitverantwortlich.

Mehr zum ThemaDas Narrativ ist alles: Warum "Putins Feind Nummer eins" trotz Kritik in Berlin hofiert wird

Wie mittlerweile journalistischer Usus in vielen Mainstreammedien, bedarf es keinerlei Beweise, um irgendeine dieser Behauptungen zu untermauern. Vorhandene gegenteilige Beweise werden ignoriert. Böswillige Propaganda beginnt immer dort, wo die eigene Meinung endet. Und an eben dieser Schwelle lauert auf ewig der Russe.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen